Kompakte Rotor-Getriebe-Einheit

Der Klassiker

Bei dieser klassischen Bauform des Antriebsstranges bildet der Rotor mit dem Getriebe eine kompakte Einheit. Diese Einheit wird zur Körperschallentkopplung elastisch mit dem Maschinenträger verbunden. Die Entkopplung muss in der Lage sein, sämtliche am Rotor auftretenden Kräfte und Momente in den Maschinenträger zu übertragen (siehe Kopfgrafik).

ESM bietet verschiedene Lagerungsysteme an, die unter dem Getriebe (bei kleineren Leistungen) oder um das Getriebe herum (bei Anlagen bis 2MW) angeordnet sind.

Über die Lagerung der Rotor-Getriebe-Einheit hinaus bietet ESM für diese Form des Antriebsstanges ein breites Spektrum genau abgestimmter Produkte. Neben Generatorlagern kommen Haubenlager und Entkopplungselemente für die Pitchsteuerung zum Einsatz. Schall und andere unerwünschte Schwingungen werden mit unseren Tilgern bedämpft.